VOLLSTÄNDIG IN UNSEREN ANLAGEN HERGESTELLT

Dehnung nach dem Schweißen

Während des Schweißprozesses werden verschiedene Effekte im Material erzeugt: Erzeugung von Eigenspannungen, die Zerbrechlichkeit hervorrufen können, Absorption von Wasserstoff in der Schweißnaht oder Modifikation der Metallstruktur, die die Härte der von der Wärme betroffenen Zone erhöht und Zerbrechlichkeit erzeugt.

Um den Einfluss dieser unerwünschten Effekte auf die Schweißverbindungen zu minimieren, werden die Schweißmaterialien mit 2 Techniken gedehnt:

  • Thermisches Dehnen: kontrollierte Wärmezufuhr über eine bestimmte Zeit (Unternehmen im Auftrag von CADINOX).
  • Vibrationsdehnung: Anwendung von Vibrationen bei verschiedenen Frequenzen, die die harmonischen Spitzenwerte steuern.
(Español) Ver más: Tätigkeit